Folgarida-Dimaro

Die Gemeinde Dimaro und seine Fraktion Folgarida liegen im Val Meledrio Tal, einem Seitental des Val di Sole Tals im Trentino, an der Straße, die auf den Gebirgspass Campo Carlo Magno und nach Madonna di Campiglio führt.

Folgarida und Dimaro liegen beide im Naturpark Adamello-Brenta und sind für einen Aktivurlaub in den Bergen bestens gerüstet. Im Winter locken die rund 120 Pistenkilometer der Skigebieten Folgarida-Marilleva und Madonna di Campiglio Skifahrer und Snowboarder an, die zum Skikarussell Skirama Dolomiti gehören. Im Sommer begibt man sich auf die zahlreichen Wanderwege und Nordic Walking Strecken ins Val Meledrio Tal, auf den Monte Vigo in den Brenta-Dolomiten.

Folgarida

Folgarida ist eine Fraktion der Gemeinde Dimaro und liegt umgeben von Fichten- und Kieferwäldern auf der Straße zum Passo Campo Carlo Magno im Trentino, direkt an den Aufstiegsanlagen des Skigebiets Folgarida-Marilleva.

Entstanden ist die Ortschaft in den 70er Jahren, als sich hier vor allem der Wintertourismus entwickelte. In Folgarida befindet sich auch das Kongresszentrum "Alla sosta dell'Imperatore".

Die Ortschaft wird in Folgarida Alta und Folgarida Bassa unterteilt. Die weite Landschaft um das Dorf wird als Weidefläche genutzt.

Im Eisstadion von Folgarida kann man im Winter Eislaufen und Broomball spielen. Im Sommer starten in Folgarida zahlreiche Wanderwege in den wunderschönen Brenta-Dolomiten, der nahe Fluss Noce im Val di Sole Tal bietet sich für Rafting oder Hydrospeed an.

Kulturell sehr interessant ist die Kirche von Folgarida.

Dimaro

Dimaro liegt auf einer Hochebene am Eingang des Val di Meledrio Tales, einem Seitental des Val di Sole Tals im Trentino, das nach Madonna di Campiglio bringt, an den Ausläufern der Brenta-Dolomiten, inmitten des Naturparks Adamello-Brenta.

Von Dimaro aus erreicht man das Skigebiet von Folgarida und Marilleva. Langlaufen kann man auf den Loipen im Val di Sole Tal.

Im Sommer kann man bei einer Wanderung die Dimaro Alm erreichen und dort die typischen Produkte, die hier wie einst hergestellt werden, kosten und kaufen. Mit dem Mountainbike kann man bis zum Hügel von Santa Brigida und den Hängen des Sasso Rosso fahren, oder entlang des Flusses Meledrio.

In Dimaro kann man zahlreiche historische Gebäude entdecken: den Palazzo del Dazio, die Kirche S. Lorenzo aus dem 15. Jahrhundert, die Kirche S. Giovanni Battista, zahlreiche Steinbrunnen und das moderne Stadttheater.

Hotel: Folgarida-Dimaro

Events: Folgarida-Dimaro

Weitere Unterkünfte: Folgarida-Dimaro

Touren: Folgarida-Dimaro

Artikel: Folgarida-Dimaro

placeholder

Folgarida und Dimaro

Die Gemeinde Dimaro und seine Fraktion Folgarida liegen im Val Meledrio Tal, einem Seitental des Val di Sole Tals im Trentino, an der Straße, die auf den Gebirgspass Campo Carlo...

placeholder

Trentino

Trentino ist Ihr idealer Zielort, wenn Sie Sport treiben möchten. Es ist von den Dolomiten umgegeben und seine Landschaft ist für Klettern, Wanderungen sowie für Ski und andere Wintersportarten perfekt. Das Gebiet...

Fort Strino und das historische Museum "Weisser Krieg"

Die sogenannte Tonalsperre besteht aus den Festungen Saccarana und Merlo (leider nicht mehr anfahrbar), den Straßenforts Strino und Velon und der an der Nordflanke der Presanella gelegenen Festung Pozzi Alti in...