Fasching mit den Matòci

Kunst und Kultur

Wo:

Valfloriana - Fleimstal

Der Fasching mit den Matòci in Valfloriana, im Fleimstal, ist eines der ältesten Faschingsfeste im ganzen Trentino: Ein Event reich an Symbolik und Kunsthandwerk, dank der vielen und wunderschönen facère - Holzmasken -, die alle unterschiedlich sind. Die Veranstaltung findet am 25. Februar statt.

Sechs verschiedene Figuren umrahmen das Faschingsfest: die Matòci, die Harlekins, die Sonatori, die Bèla, das Hochzeitspaar sowie die Paiàci. Diese Figuren tragen bunte Masken und Kostüme und bilden einen fröhlichen Umzug, der von Dorf zu Dorf zieht und so die alt hergebrachte Tradition des Hochzeitsumzugs aufleben lässt. Angeführt wird der Umzug von den Matòci, die die Fremden darstellen sollen, die bei jedem Dorfanfang von allen ausgefragt werden: Beim Antworten müssen sie versuchen, ihre Stimme zu verstellen, um nicht erkannt zu werden.

In der Zwischenzeit unterhalten die Paiàci die Zuschauer mit Dorfgeschichten. Das Fest endet in Casatta (Fraktion von Valfloriana) mit einem großen Ball.