Fasching in Romarzollo

Kunst und Kultur

Wo:

Romarzollo - Arco

Der Karneval in Romarzollo am Gardasee im Trentino ist sicher etwas ganz besonderes, reich an Bräuchen aus dem Alpenraum und mediterraner Tradition. Fasching wird in Romarzollo di Arco am ersten Fastensonntag gefeiert. Dieses Jahr findet die Veranstaltung am 14. Februar statt.

Die Feierlichkeiten werden von den Jugendlichen der Dörfer Chiarano, Varignano und Vigne organisiert, die die "Carnevali" planen und aufbauen: Es handelt sich dabei um pyramidenförmige Strukturen aus Lorbeer und Bambus (typische ´Vegetation am gardasee), die mit bunten Eierschalen (als Zeichen der Fruchtbarkeit), Bändern, Luftschlangen und verschiedenen Köstlichkeiten (Süßes, Wurstwaren, Obst) geschmückt werden.

Unter jedem "Carnevale" versteckt sich ein Jugendlicher, der durchgehend eine Glocke läutet, während die "Pyramide" in einer lauten Prozession und von Jugendlichen umzingelt, das Lied "Carnival de la bruta gial" singen und Lorbeerzweige ("solagni") schwingen, umhergetragen wird.

Am Ende des Dorfes begibt sich der Umzug in Richtung Dosso della Tiera, wo leckere Köstlichkeiten angeboten werden und die "Carnevali" auf einem großen Feuer verbrannt werden. Es werden "grostoi" und Glühwein serviert.