Cimolais

Cimolais ist eine kleine Gemeinde im Westen der Region Friaul-Julisch Venetien, in der Provinz Pordenone. Es ist ein typisches Bergdorf umgeben von einigen der schönsten Dolomitengipfel, wie der Campanile di Val Montanaia, sowie Zentrum des Naturparks Friauler Dolomiten. Durch die ideale Lage der Ortschaft kann man hier wunderbare Wanderungen unternehmen und Langlaufen. Kulturell interessant sind die verschiedenen Kirchen, die auf dem Gemeindegebiet verteilt liegen, und das Besucherzentrum des Naturparks. Es finden auch immer wieder Kultur- und Sportevents statt.

Die kleine Ortschaft Cimolais ist gekennzeichnet von der weitläufigen Natur, die von einigen der faszinierendsten Gipfel der Dolomiten umgeben wird, die wichtigsten sind der Campanile di Val Montanaia, der Monte Duranno und die Cima dei Preti. Eine weitere Attraktion ist der Naturpark Friauler Dolomiten, der hier im Herzen des Schutzgebietes seinen Sitz hat. Er bietet die besten Voraussetzungen für Wanderungen durch breite Täler mitten in der unberührten Natur, die unbewohnt sind und abseits des Verkehrs liegen. Nicht selten trifft man hier auf einheimische Tiere wie Hirsche, Rehe und Gämse.
In dieser wunderschönen Natur sind das ganze Jahr über verschiedene Sportarten möglich, von den vielen Wanderungen und Mountainbike-Touren in der warmen Jahreszeit, wie der Trimm-Dich-Pfad "Pista del Signour" und die vielen Almenwege, bis hin zum Skigebiet bei Prada und den Langlaufloipen für Anfänger und Fortgeschrittene im Winter.

Zum Klettern ist der Klettergarten des Compol bestens geeignet.

Aus kultureller Sicht gibt es in der Ortschaft verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten, allen voran die Häuser und die Pflasterstraßen, die den ländlichen Charakter der Ortschaft zeigen, die Pfarrkirche mit den Holzaltären aus dem 17. Jahrhundert und die vielen Bergkirchlein auf dem gesamten Gemeindegebiet. Interessant ist auch das Naturparkhaus im Dorf, ein Museum, das in vier Sektionen unterteilt ist und den Tieren im Park gewidmet ist, mit einem dynamischen und interaktiven Fußboden, der den Besuchern ermöglicht, mit den Hintergrundbildern zu interagieren.

Zu den wichtigsten Events zählen die "Cimoliana", ein Wettrennen jeden zweiten Sonntag im Juli, bei dem jeder die wunderschöne Landschaft des Tales erleben kann, und die Veranstaltung "Montagna di gusti" über die typischen Produkte der Dolomiten und den Herbst, die am dritten Sonntag im September stattfindet.

Events

Artikel

placeholder

Friauler Dolomiten

Die Friauler Dolomiten liegen östlich des Piavetals bei Pieve di Cadore, zwischen den Provinzen Udine und Pordenone in Oberitalien und bilden den südöstlichen Teil der Dolomiten. Dieser Gebirgsteil der...

Pflanzen und Tiere der Friauler Dolomiten

Der Park ist von Gemsen, Rehen, Murmeltieren, Auerhähnen, Hirschen und einer großen Kolonie von Steinböcken bewohnt.
Die Anwesenheit des Goldadlers ist ein Zeichen der Gesundheit des Parks und seiner...

placeholder

Cimolais

Cimolais ist eine kleine Gemeinde im Westen der Region Friaul-Julisch Venetien, in der Provinz Pordenone. Es ist ein typisches Bergdorf umgeben von einigen der schönsten Dolomitengipfel, wie der...