Castello Molina Di Fiemme

Castello-Molina di Fiemme ist die erste Gemeinde, die man antrifft, wenn man ins Fleimstal fährt. Die Berggemeinde des Trentino bietet viel Natur und zahlreiche Sportmöglichkeiten im Sommer und im Winter, sowohl im Tal als auch auf der Lagorai-Kette.

Die beiden Ortschaften Castello und Molina bieten viele Möglichkeiten für einen Aktivurlaub in der Natur: Skilanglauf auf den Loipen, die im Ortszentrum starten und mit dem Langlaufzentren den Tales verbunden sind, Ski Alpin in den Skigebieten Cermis und Pampeago, Skitouren im unberührten Gebiet des Lagorai und Schneeschuhwanderungen auf dem Passo Manghen, der die Täler des Avisio mit dem Valsugana Tal verbindet.

Im Sommer kann man hier direkt in den Radweg einsteigen, der das gesamte Fleimstal durchquert, und in viele andere Wander- und Mountainbikewege. Für jene die auf der Suche nach Action sind, ist der Acropark genau richtig für etwas Nervenkitzel, mit seinen 61 Parcours und 4 Schwierigkeitsgraden, außerdem gibt es auch Picknickstellen und Lehrpfade für Familien.

Die Gemeinde besteht aus 4 Fraktionen, die im ganzen Gebiet verteilt sind: Predaia, Stramentizzo und die zwei Hauptorte, Castello di Fiemme, Sitz der Gemeinde, und Molina di Fiemme. Castello, das an den rechten Ufern des Flusses Avisio liegt, ist eine Ortschaft, die bereits in der Bronzezeit besiedelt war, wo man heute noch alte Gebäude aus dem 16. Jahrhundert besichtigen kann, die zwischen Unterkünften und Sporteinrichtungen wie Tennisplätze, Kegelbahnen und Fußballplätze liegen.
Molina
hingegen ist eine Fraktion, die sich erst später entwickelt hat, in der früher zahlreiche Mühlen standen, von denen heute fast nur mehr der Name der Ortschaft zeugt. Die Ortschaft zeigt sich im typischen Fleimstaler Baustil: Die Dächer der Häuser sind nämlich von Keramikziegeln bedeckt, die in der Umgebung hergestellt werden.

Events: Castello Molina Di Fiemme

Weitere Unterkünfte: Castello Molina Di Fiemme

Artikel: Castello Molina Di Fiemme

placeholder

Castello-Molina di Fiemme

Castello-Molina di Fiemme ist die erste Gemeinde, die man antrifft, wenn man ins Fleimstal fährt. Die Berggemeinde des Trentino bietet viel Natur und zahlreiche Sportmöglichkeiten im Sommer und im Winter,...

Die trentiner Küche

Die Trentiner teilen einen großen Teil ihrer Geschichte mit den Südtirolern, sind aber gleichzeitig ein eigenständiges Land geblieben. Dieses Durchzugsland beherbergt eine reichhaltige Kultur und kulinarische Genüssen...

Sommerski zwischen Trentino und Südtirol

In den Dolomiten gibt es Urlaubsorte wo man auch im Sommer Skifahren kann. Auf dessen Gletschern kann man nämlich öfters von Mai bis Oktober über die Pisten gleiten, angenommen die Schneebedingungen sind dafür...