VBB: Christoph Kolumbus

Aktivitäten

Wo:

Bozen

Deutschsprachige Erstaufführung

von Miroslav Krleža

 

Als der Entdecker und Seefahrer Christoph Kolumbus 1492 in See sticht, um die Weststrecke nach Indien zu erkunden, befindet sich Europa mitten in extremen Umbrüchen. Es ist der Übergang vom Mittelalter in die Neuzeit. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, zum Beispiel dass die Erde keine Scheibe ist, verändern den Kontinent in all seinen Gewissheiten. Was für die einen den Weltuntergang bedeutet, ist für die anderen der Weg in eine strahlende Zukunft.

In starken expressionistischen Bildern erzählt Krleža von Christoph Kolumbus’ abenteuerlicher Seefahrt. Er beschreibt Kolumbus als einen Visionär, eine moderne Erlöser-Figur, der seinen Matrosen für die lange und beschwerliche Seefahrt eine ungeahnte Freiheit und eine glorreiche Zukunft in der Neuen

Welt verspricht. Doch die meuternde Mannschaft will Brot und keine Heilserwartung, die Männer wollen Goldschätze und nicht die leeren Versprechungen eines Idealisten…

 

Kartenvorverkauf

- Theaterkasse am Verdi Platz

- Online www.ticket.bz.it

- Unter die Telefonnummer +39 0471 053800

- Verkehrsamt Bozen

die Position

Stadttheater Verdi - Studio

Zeitplan

25/03/2020

 

20:00 - 00:00

26/03/2020

 

20:00 - 00:00

27/03/2020

 

20:00 - 00:00

28/03/2020

 

20:00 - 00:00

01/04/2020

 

20:00 - 00:00

02/04/2020

 

20:00 - 00:00

03/04/2020

 

20:00 - 00:00

Organisator

Vereinigte Bühnen Bozen, Verdiplatz 40, Bozen

Kontakte

+39 0471/327930
reservierung@theater-bozen.it

Der Veranstalter ist verantwortlich für den Inhalt dieser Seite. Wenden SIe sich deshalb bei Nachfragen bitte direkt an ihn. DESTINATION S.r.l. übernimmt keinerlei Verantwortung für dargestellte und tatsächliche Gegebenheiten.

Hotel