Ausstellung: Hermann Mahl - Autochrome

Kunst und Kultur

Wo:

Bozen

Als Autodidakt und Freizeitfotograf widmete sich Hermann Mahl (1860 – 1944) schon bald nach seiner Rückkehr vom Militärdienst um 1883 mit Leidenschaft der Erzeugung von „Lichtbildern“, die er im Kreis der Brunecker Bürgerschaft vorführte. Mahl arbeitete vor allem mit den damals üblichen Fotoplatten aus Glas im Format 13x18 cm und 9x12 cm. Noch vor der Jahrhundertwende schaffte er sich einen zweiten, wahrscheinlich mobileren Fotoapparat an und nutzte für die Erstellung der Bilder auch Zelluloidfilme vor allem im Format 6x9 cm.

die Position

Foto Forum

Zeitplan

04/04/2020

 

10:00 - 12:00

07/04/2020

 

15:00 - 19:00

08/04/2020

 

15:00 - 19:00

09/04/2020

 

15:00 - 19:00

10/04/2020

 

15:00 - 19:00

Organisator

Foto-forum, Maria-Delago-Platz 6, Bozen

Kontakte

+39 0471 982159
info@foto-forum.it

Der Veranstalter ist verantwortlich für den Inhalt dieser Seite. Wenden SIe sich deshalb bei Nachfragen bitte direkt an ihn. DESTINATION S.r.l. übernimmt keinerlei Verantwortung für dargestellte und tatsächliche Gegebenheiten.

Hotel