Trentiner Crostoi







Zutaten:

  • ½ kg Mehl
  • ½ kg Zucker
  • 100 g Margarine
  • 1 Glas Schnaps
  • Salz
  • 2 Eier
  • ½ Zitronenschale, gerieben


Zubereitung:
Alle Zutaten vermischen, die dann in die Mehlmulde auf dem Tisch gegeben werden. Eine Stunde ruhen lassen. Den Teig mit dem Nudelholz ausrollen und unregelmäßige Rauten ausschneiden. Im heißen Öl einige Minuten frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Staubzucker bestäuben.

Im Trentino wurde diese besondere Mehlspeise, die leicht und knusprig ist, nur in der Faschingszeit zubereitet. Heute jedoch kann man sie das ganze Jahr lang in den Konditoreien finden.