von 09.11.2012

Inverno 2012 sulle Dolomiti: dallo slow ski allo slow snow

9 novembre 2012 - Ogni inverno le rinomate località invernali dettano legge su tendenze e nuovi modi di approccio alla montagna. E per l'inverno 2012 le parole d'ordine sono slope food e slow snow: ossia vivere la montagna in modo più naturale, lento e rilassante possibile.

Parole che si vanno ad aggiungere alla tendenza emersa in questi ultimi due anni: lo slow ski. Per chi non mastica l'inglese o non frequenta le piste da discesa, lo slow ski porta ad assaporare le piste da discesa in modo lento e graduale, abbandonando la velocità e la frenesia, e concedendosi delle soste lungo i tracciati.

Come avviene sulla pista Vitelli nel comprensorio sciistico del Faloria - Cristallo - Mietres a Cortina, che è stata attrezzata con panchine panoramiche dove sostare in tutta tranquillità.

Anche Trentino ed Alto Adige non sono da meno, anzi, diversi sono i comprensori che offrono piste per chi vuole praticate lo slow ski, come la Val Venosta, la Val Sarentino, il Corno del Renon, la Val di Sole, San Martino di Castrozza e molti altri.

Da quest'anno alle discese lente, si affiancano altri due modi di vivere la montagna, lo slope food, ovvero gli "stuzzichini in pista", e lo slow snow, che porta i turisti a vivere un contatto più intimo con la natura e ad abbandonare gli sci per sport più contemplativi, come le passeggiate con le ciaspole o a piedi in mezzo ai boschi, o le discese in slittino, soffermandosi nelle baite in mezzo ai boschi, dove degustare specialità tipiche locali, grappe ed aperitivi.
Tra le zone più attrezzate per queste nuove tendenze spicca sicuramente l'Alta Badia, che già da qualche anno propone sci safari e tappe culinarie nei rifugi stellati della zona. Ed ovviamente Cortina e Madonna di Campiglio.


Ma queste nuove tendenze portano alla ribalta anche comprensori più piccoli e meno affollati, dove è possibile passeggiare al chiaro di luna e vivere la neve in assoluta libertà e silenzio, come nelle Valli di Tures ed Aurina in Alto Adige o nella Valle del Chiese in Trentino. 

Sie können auch mögen:

Sports

Sport in den Dolomiten zu treiben bedeutet Adrenalin, Leidenschaft, Mut, Freiheit und Seelenfrieden. Sich sportlich in den Dolomiten zu betätigen kommt ganz natürlich und von alleine und knüpft an die Traditionen der Bergbewohner an. Man kann nahezu jede Sportart ausüben, ob in der Luft oder im Wasser. Zu den Wassersportarten gehören Kitesurfing, Rafting, Kajak, Kanu, Segeln und Windsurfen. Auf Land können Sportarten wie Marathon oder Halbmarathon, Skyrunning, Trail Running und Bergläufe oder aber auch das Klettern an einer der vielen Wände (sei es auf Eis, beim Bouldern oder an der Kletterwand), die nur wenige Minuten von den Unterkünften entfernt sind, ausgeübt werden. Zuletzt dürfen die Wintersportarten wie Snowboard, Hundeschlittenfahren, Motorschlittenfahren, Eislaufen, Schneeschuhwanderungen, Curling, Langlauf, Skitouren und Abfahrtsski nicht fehlen. Es steht einem ein Gebirge zur Verfügung, dass 360° Spaß bietet

Wellness und Entspannung

Was gibt es besseres als in einer schönen Sauna zu entspannen oder in einem beheizten Whirlpool inmitten des Waldes? In den Dolomiten wird Wohlbefinden, Gesundheit und Erholung groß geschrieben. Die Vielzahl der verschiedenen Bademöglichkeiten, Massage- und Behandlungsangeboten, die man in den gepflegten Wellness & Spa-Einrichtungen genießen kann, ist schier unendlich. Man hat also die Qual der Wahl! Das Angebot umfasst Bäder mit ätherischen Ölen, Heubäder, Meersalzbäder, Hot Stone Massagen, Shiatsu Massagen, Lymphdrainagen und Tropenduschen, Ayurveda Massagen und Saunen verschiedener Wärmegrade

Genuss

Tauchen Sie in die Welt der Dolomiten ein und genießen Sie die traditionellen lokalen Spezialitäten, Gerichte und volkstümlichen Rezepte dieser alpinen Region. Probieren Sie typische Köstlichkeiten, wie einen Glühwein oder Apfelstrudel, und lassen Sie sich und Ihre Lieben einen Moment ins Staunen versetzen. Lassen Sie sich die Weinverkostungen auf den Bauernhöfen und Almhütten nicht entgehen. Das Geschmackserlebnis in den Dolomiten ist eine Erfahrung, die man einmal erlebt haben muss