von 23.02.2011

150 Jahre italienische Einheit

Man schrieb das Jahr 1861, als im März aus der Einigung sieben unabhängiger Staaten Italien entstand. Heuer, am 17. März, werden 150 Jahre Einigung Italiens gefeiert, auch wenn das Festprogramm bereits im letzten Jahr begonnen hat. Zahlreiche Events stehen auf dem Programm: Ein Teil davon ist den vielen historisch bedeutenden Ortschaften der Einigung gewidmet, ein weiterer Teil den kulturellen und wissenschaftlichen Veranstaltungen, sowie Beiträge und wichtige Bauvorhaben. Koordiniert werden die Feierlichkeiten von einem Komitee, das 2007 eigens eingerichtet wurde.

PROGRAMM DER FEIERLICHKEITEN

5. Mai 2010 - Quarto


Das Unternehmen der Tausend - Wiedergewinnung und Sanierung des Gebietes von Quarto

6. Juni 2010 - Turin
Camillo Benso von Cavour

4. November 2010 - Rom

Fest der Streitkräfte

7. Januar 2011 - Reggio Emilia


Fest der Trikolore

17. März 2011 - Italien
Nationalfeiertag

17. März - Rom
Die römische Republik

11. Mai 2011 - Marsala

Die Landung der Tausend

16. Juni - Crotone


Die Gebrüder Bandiera

24. Juni - San Martino


Die Schlacht

26. Juni - Turin
Parco Dora - Parco della Memoria

4. Juli - Caprera


Giuseppe Garibaldi - Forte Arbuticci

4. August - Comacchio

Anita Garibaldi

5. September - Pisa


Giuseppe Mazzini - Beiträge in der Domus Mazziniana

26. Oktober 2011 - Teano


Das Treffen zwischen dem König und Garibaldi

Es werden natürlich auch große Ausstellungen und Kongresse stattfinden.


Und in den Dolomiten?

Im Fleimstal wird die Einheit Italiens mit reichlich Musik bei der Veranstaltung Dolomiti Ski Jazz und Mondscheinwanderungen gefeiert, im Bellunese hingegen finden in Belluno und Feltre mehrere Events statt, darunter Tagungen, Gesänge, Chöre und Hymnen.

Belluno, Humanistisches Gymnasium Tiziano


2. März: "Die misteriösen Wurzeln der Trikolore"


30. März: "Einheit Italiens, Einheit der Sprache"

Belluno und Feltre


17. März: "Italien auf der Bühne", Gesang, Chöre und Hymnen des italienischen Risorgimento der Musikkapelle "Città di Goito", mit Lesung einiger Textstellen.

Außerdem findet am Vorabend des Nationalfeiertages die Notte Tricolore statt mit Musik und Shows.

Werfen Sie einen Blick auf die Urlaubsangebote in den Dolomiten.

Sie können auch mögen:

Wellness und Entspannung

Was gibt es besseres als in einer schönen Sauna zu entspannen oder in einem beheizten Whirlpool inmitten des Waldes? In den Dolomiten wird Wohlbefinden, Gesundheit und Erholung groß geschrieben. Die Vielzahl der verschiedenen Bademöglichkeiten, Massage- und Behandlungsangeboten, die man in den gepflegten Wellness & Spa-Einrichtungen genießen kann, ist schier unendlich. Man hat also die Qual der Wahl! Das Angebot umfasst Bäder mit ätherischen Ölen, Heubäder, Meersalzbäder, Hot Stone Massagen, Shiatsu Massagen, Lymphdrainagen und Tropenduschen, Ayurveda Massagen und Saunen verschiedener Wärmegrade

Genuss

Tauchen Sie in die Welt der Dolomiten ein und genießen Sie die traditionellen lokalen Spezialitäten, Gerichte und volkstümlichen Rezepte dieser alpinen Region. Probieren Sie typische Köstlichkeiten, wie einen Glühwein oder Apfelstrudel, und lassen Sie sich und Ihre Lieben einen Moment ins Staunen versetzen. Lassen Sie sich die Weinverkostungen auf den Bauernhöfen und Almhütten nicht entgehen. Das Geschmackserlebnis in den Dolomiten ist eine Erfahrung, die man einmal erlebt haben muss

Sports

Sport in den Dolomiten zu treiben bedeutet Adrenalin, Leidenschaft, Mut, Freiheit und Seelenfrieden. Sich sportlich in den Dolomiten zu betätigen kommt ganz natürlich und von alleine und knüpft an die Traditionen der Bergbewohner an. Man kann nahezu jede Sportart ausüben, ob in der Luft oder im Wasser. Zu den Wassersportarten gehören Kitesurfing, Rafting, Kajak, Kanu, Segeln und Windsurfen. Auf Land können Sportarten wie Marathon oder Halbmarathon, Skyrunning, Trail Running und Bergläufe oder aber auch das Klettern an einer der vielen Wände (sei es auf Eis, beim Bouldern oder an der Kletterwand), die nur wenige Minuten von den Unterkünften entfernt sind, ausgeübt werden. Zuletzt dürfen die Wintersportarten wie Snowboard, Hundeschlittenfahren, Motorschlittenfahren, Eislaufen, Schneeschuhwanderungen, Curling, Langlauf, Skitouren und Abfahrtsski nicht fehlen. Es steht einem ein Gebirge zur Verfügung, dass 360° Spaß bietet