Neugier und Vertiefungen in den Dolomiten von Trentino, Südtirol, Bellunese und Friaul

Nordic Walking im Meraner Land

Das Meraner Land verfügt über zahlreiche Nordic Walking-Strecken die alle zu den Nature.Fitness.Park "Schenna-Hirzer-Meran 2000" zählen, was 2004 eröffnet wurde. Der Fitness Park bietet 7

Winterwandern im Villnösser Tal

Das von der Geislergruppe umzingelte Villnöss, im Eisacktal, ist das ideale Ort für diejenige die sich gerne erholen aber auch in Form halten wollen. Hier gibt es nämlich den größten Nordic

Kneipp-Parcours

Ein Kneipp-Parcours eignet sich zum Wassertreten: So bezeichnet man nämlich das abwechselnde Treten durch Warm- und Kaltwasserbecken, wobei Unterschenkel und Füße der massierenden und

Mart: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst von Trient und Rovereto

Das Mart, Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst von Trient und Rovereto - entstand 1987 als eigenständige Institution der Autonomen Provinz Trient und fasst heute drei Ausstellungsorte

Schloss Valer

Eine Reihe aufeinanderfolgender Umgrenzungsmauern, die den achteckigen Turm umgeben, kennzeichnet diesen wertvollen Burgkomplex. Der Hauptturm (14. Jahrhundert) hat nur wenige Öffnungen und

Erlebnisduschen

Die Erlebnisduschen versetzen Sie in eine tropische Welt der Frische und Abkühlung: Verschiedene Wasserstrahlen, wohlriechende Düfte und Farben umhüllen Ihren Körper und schenken Wohlbefinden.

Die bekanntesten Filme über die Dolomiten

Mehr als hundert Filme haben Felsen, Schnee, Sehenswürdigkeiten und die mondäne Gesellschaft von Cortina d'Ampezzo aufgenommen: Kriegsfilme, große Liebesgeschichten, italienische Komödien und

placeholder

Sankt Rochus

Sankt Rochus ist ein Heiliger Pilger und wird mit einen großen Hut, einen Knielangen Mantel und einen Stock in der Hand dargestellt. Ausserdem hat er einen Rosenkranz als Gürtel und eine

Schloss Korb

Schloß Korb gelegen mitten in der Natur gehört zum Burgendreieck (Hotel Schloß Korb-Burgruine Boymont-Schloß Hocheppan). Es zeigt sich ein herrliches Panorama auf dieser Burgen-Wanderung.

Schloß Moos-Schulthaus

Das Schloss Moos (auch bekannt als Schulthaus, von der Familie, die dort lebte) erhebt sich in der Oltradige Gegend, oberhalb der Dorf St. Michael bei Eppan.

Das Gebäude, das wir heute sehen,

Burg Hocheppan

Die imposante steinerne Wehr- und Wohnburg wurde um 1125/1130 unter Graf Ulrich II von Eppan als neuer Stammsitz der Grafen von Eppan erbaut. Die malerisch gelegene Burg vermittelt noch immer

Schloss Lebenberg / Castel Monteleone

 

Das Schloß Lebenberg in Tscherms gilt als einer der schönsten Ansitze im Burggrafenamt, erbaut im 13. Jh. von den Herren von Marling.

Sehr ausgedehnte Burganlage mit dreigeschossiger

Schloss Schenna

Das Schloß Schenna wurde um 1350 vom damaligen Burghauptmann von Tirol, Petermann von Schenna, erbaut. Das Schloß war im Laufe der Jahrhunderte im Besitz verschiedener Adelsgeschlechter und

Schloss Tirol

Das Schloss Tirol wurde zwischen 1140 und 1160 durch die Vinschgauer Grafen erbaut. Ende 19. Jhdt. sind die ersten Restaurierungsmaßnahmen vorgenommen worden. Es folgte der Wiederaufbau der

Brunnenburg

Die ursprüngliche Brunnenburg wurde vermutlich im Jahre 1241 von Wilhelm Tarant erbaut. Die Wehranlagen stammen aus der Zeit zwischen 1241 und 1253. Die Reste dieser Wehranlagen bildeten auch