Dolomiten Bike Day 2022

Veranstaltungsdatum 11-06-2022

Der Dolomiten Bike Day 2022 ist ein Event für alle Bike-Liebhaber und gilt als der längste Bike Day Europas.

Die ursprüngliche Route - Alta Badia, Arabba, Passo Falzarego und Passo Valparola - fügt eine weitere Radschleife durch touristische Orte inmitten der einzigartigen Landschaft der Dolomiten von Venetien und Trentino hinzu: Arabba, Pordoijoch, Canazei, Passo Fedaia und die Rückfahrt nach Arabba.

Der DBD ist eine streng wettbewerbsfreie Veranstaltung, kostenlos und mit freiem Zugang für alle Radfahrer aller Niveaus mit allen Arten von Fahrrädern (Rennräder, Mountainbikes, E-Bikes).

Die gesamte Strecke, bestehend aus zwei Schleifen, hat eine Gesamtlänge von 108 km mit sehr großen Höhenunterschieden und sehr technischen Auf- und Abstiegen. Jeder Teilnehmer kann frei entscheiden, wo er startet und wie er seine Route zusammenstellt. Die von den Veranstaltern empfohlene Fahrtrichtung ist gegen den Uhrzeigersinn. Zu diesem Anlass werden die Dolomitenpässe für den Verkehr gesperrt.

Für diejenigen, die weniger fit sind, wird ein Tag im Sattel entlang der landschaftlich schönsten Straßen in den Dolomiten zwischen Venetien und Südtirol angeboten. Die Route kann in verschiedene Strecken aufgeteilt werden oder den beiden Hauptschleifen der Strecke folgen, um sie an Ihre eigene Vorbereitung und Charakteristik anzupassen.

Die "klassische" oder "Dolomiten Bike Tagestour" / Ring 1: La Villa, Corvara, Campolongo Pass (1.875 Meter), Arabba, Pieve di Livinallongo, Cenadoi, Falzarego Pass (2.117 Meter), Valparola Pass (2.168 Meter), Armentarola, San Cassiano und wieder La Villa.

Ring 2: Arabba, Pordoi Pass (2.239 Meter), Canazei, Fedaia Pass (2.057 Meter), Malga Ciapela, Sottoguda, Rocca Pietore, Digonera, Pieve di Livinallongo und wieder Arabba.

Ring 1+2: La Villa, Corvara, Campolongo-Pass (1.875 Meter), Arabba, Pordoi-Pass (2.239 Meter), Canazei, Fedaia-Pass (2.057 Meter), Malga Ciapela, Sottoguda, Rocca Pietore, Digonera, Cenadoi, Falzarego-Pass (2.117 Meter), Valparola-Pass (2.168 Meter), Armentarola, San Cassiano und La Villa.

Hotel Alta Badia und umgebung