Dolomiti.it Bellunese Skigebiete Alpago - Cansiglio


Skigebiet Alpago-Cansiglio

Die Skipisten des Skigebietes Alpago-Cansiglio sind nahezu perfekt für Anfänger. Das Skigebiet liebt in der Provinz Belluno, oberhalb des Santa Croce Sees, an der Grenze zur Region Friaul. Es gibt einige Skipisten, jedoch ist die Region vor allem für den Skilanglauf und für wunderschöne Skitouren bekannt. Hier wird auch eine wichtige Veranstaltung ausgetragen: der Wettbewerb Transcavallo.

Die Aufstiegsanlagen, die zwei Lernpisten und einige mittelschwere Skipisten anfahren, befinden sich in der Gemeinde Tambre. Die Skipisten, falls nötig auch künstlich beschneit, sorgen für jede Menge Spaß, sind nicht sehr anspruchsvoll und somit ideal für Anfänger und Kinder.

Wenige Kilometer von Tambre entfernt erstreckt sich der Pian Cansiglio mitten einer weiten Hochebene mit dichten Tannen- und Fichtenwälder, auf der man in einer ruhigen und bezaubernden Landschaft Langlaufen kann: etwa 40 Kilometer Loipen stehen den Langläufern zur Verfügung, eine der Loipen ist sogar für den Nachtskilanglauf beleuchtet.

Das Skigebiet Alpago-Cansiglio ist ein bekanntes Gebiet für Skitouren: Der Cimon Palatina, der Monte Cavallo, der Monte Guslon, der Col Nudo oder der Col Indes sind nur einige der Gipfel, die man mit den Tourenskiern erklimmen kann, um dann von ganz oben die wunderschöne Aussicht auf die umliegenden Berge und auf den Santa Croce See genießen zu können. Die mittelschweren Touren sind vorwiegend Experten vorbehalten. Diese Berge werden im Winter zur Schauplatz des Transcavallo, einem internationalen Paar-Wettbewerb im Tourengehen.

Mehr als nur Skifahren

Wer kein Skifahrer ist, hat im Cansiglio die Wahl zwischen Hundeschlitten fahren, Skijöring und Dogtrekking: Hier befindet sich nämlich eine Hundeschlitten-Schule, die Kurse und Touren organisiert. Drei Langlaufloipen gibt es in den Wäldern des Cansiglio, die entsprechend 2, 8 und 12 km lang sind und auf denen man das Hundeschlitten fahren lernen oder beim Skijöring von Schlittenhunde ziehen lassen kann. Die Schule organisiert auch Kurse für Kinder. Zudem gibt es die Möglichkeit, Schneeschuhwanderungen, auch geführt, zu unternehmen.