Lago di Sorapiss a Cortina

Der Sorapiss See

Der Sorapiss See befindet sich direkt am Sorapiss Berg, ein enormes Massiv der sich Richtung Misurina in Hufeisenform, so ähnlich wie ein Amphitheater, ausbreitet und an wessen Füßen sich drei kleine Gletscher strecken. Der See liegt ungefähr 150 m von der Vandellihütte entfernt und ist vom bekannten Dito di Dio beherrscht (der so genannte Finger Gottes).

  • Vom Passo Tre Croci, 1,45 St.–Weg 215: Nachdem man vom Pass runter nach Misurina fährt biegt man Rechts in einen angenehmen kleinen Wanderweg ein, nach einigen Auf und Abs erreicht man endlich die Vandellihütte und von hier aus schließlich den Sorapiss See.
  • Vom Passo Tre Croci zur Malcòira Scharte, 2,45 St.–Weg 213/216: Hinter der kleinen Kapelle am Tre Croci Pass fängt der Saumpfad Richtung Süden 213 an. Erstens läuft man bis zu den Tardeiba Erhebungen etwas Bergauf, dann, an der Kreuzung angelangt, biegt man nach links in den Pfad 216, und überquert die Loùdo Mulde. Nur noch eine einfache Ersteigung und man gelangt an der Hütte und letztlich am See.