Der Giavo See

Dieser kleine See liegt in der Talmulde die vom Pragser See zur Ross Alm und zur Cocodàin Scharte hinauf steigt.

Vom Giavo See zur Gämsen Scharte braucht man ungefähr 1,5 St.
Die Strecke n. 4 läuft direkt am See entlang und steigt hinauf bis zum Kaserbrand Hügel: von hier aus biegt man in den Pfad n. 28 ein, hinauf bis zur Gämsen Scharte. Danach läuft man Bergab nach Norden und biegt dann nach links zur Lavina Bianca Scharte, 2.194 m Höhe. Von hier aus erreicht man San Vito oder auch den Pragser See.