Dolomiti.it Bellunese Cortina d'Ampezzo Touren Der Bain De Dones- und der Limedes See


Der Bain De Dones- und der Limedes See

Der erste See liegt kurz unterhalb der Dolomiten-Staatsstraße 48, 4 Km talabwärts vom Falzaregopass. Von der gleichnamigen Schutzhütte aus fährt die Sesselbahn die zur Scoiattolihütte führt, an den Cinque Torri.

Wanderungen vom Bàin de Dònes See:

  • Nachdem man die Staatsstraße am Km 110 verlassen hat, biegt man in den Pfad ein der uns zum Bàin de Dònes See uns zur gleichnamigen Schutzhütte führt. Eine markierte Strecke verläuft am See entlang und erreicht die Asphaltstraße die an der Cinque Torri-Hütte ankommt. Von hier aus, wandert man am Fuße der imposanten gelben Torre Grande, und erreicht zuletzt nach 20 Min. die Scoiattolihütte, in 2.225 m Höhe an der Pòtor Alm.
  • Zum Limedes See: diesen See kann man entweder vom Falzaregopass oder auch von der darunterliegenden Col Gallina-Hütte erreichen. Man folgt dem Pfad n. 441, der uns von dort aus hoch zur Averau Scharte führt, noch etwas höher und man gelingt zur Vinazzerhütte. Von hier aus läuft man hinunter, Richtung Norden, zur Scoiattolihütte (1,45 St. vom See aus). Um zum Falzaregogebiet zurück zu gelingen biegt man in den Pfad 440 ein.
  • Aufstieg auf den Averàu: von der Vinazzerhütte aus nimmt man eine gut markierte Strecke die uns zu einen Klettersteig führt, dank dem erreicht man dann den Gipfel (1,45 St. hin und zurück).
  • Aufstieg auf den Nuvolàu: von der Scoiattolihütte aus, Richtung Süd-West, steuert man der Nuvolau Scharte zu. Bevor man dort ankommt, an der Vinazzerhütte angelangt, biegt man nach links ein um somit den Berggipfel zu erreichen.