Caprile

Caprile liegt auf 1023 m Höhe und befindet sich in der Nähe des Zusammenflusses von Fiorentina und Pettoraina und stellt ein strategisches Kommunikationsknoten zur Marmolada, die majestätisch auf ihre Schultern ragt, und zu Alleghe dar. Die wunderschönen Gegensätze in dem er sich befindet machen aus Caprile ein ganzjähriges Urlaubsort. Sie ist von jahrhundertalte Kieferbäume umgeben, wird südöstlich vom Gebirgskamm des Civetta überragt und auf einem kleinen Hügel liegt der Alleghe See. 

Im Sommer ist Caprile der idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in das Fiorentina- und Pettorinatal oder für Bergbesteigungen auf dem Marmolada und Civetta. Weitere Sommeraktivitäten wie z.B. Mountain-Bike fahren, Picknicken, Waldspaziergänge und geführte Wanderungen stehen dem Besucher zur Verfügung. Ausserdem kann man auf dem Marmoladagletscher auch im Sommer Ski fahren. 
Im Winter wandelt sich Capile in ein ausgezeichnetes Skipistenausgangspunkt zum Civetta und Tre Valli Skigebiet. Im Dorf, wenn man durch die Strässchen spazieren geht, sieht man noch heute zahlreiche typische Holz- und Steinhäuser.