Dolomiti.it Bellunese Belluno News Stiftung Dolomiten UNESCO gegründet


Stiftung Dolomiten UNESCO gegründet

Am 13. Mai unterzeichneten die fünf Provinzen des Nord-Ostens Italiens, in denen sich die Dolomiten - Unesco Weltnaturerbe - befinden (Belluno, Trient, Bozen, Udine und Pordenone) den Gründungsakt der Stiftung, die sich mit dem Schutz und der nachhaltigen Entwicklung dieses Gebietes beschäftigen wird.

Der Sitz wird drei Jahre lang in Belluno liegen. Am Treffen in Belluno nahmen die Abgeordneten und die Landtagspräsidenten der fünf Provinzen sowie die Abgeordneten der Regionen Veneto und Friaul-Julisch Venetien teil.

Ziel der Stiftung Dolomiten UNESCO ist der Schutz und die nachhaltige Entwicklung der Dolomiten, die seit dem 26. Juni 2009 zum Unesco-Weltnaturerbe gehören. Der Rechts- und Steuersitz wird für die ersten drei Jahre in Belluno sein, danach in Bozen und dann in den anderen Provinzen. Dazu gibt es Nebensitze in den fünf Provinzen.