Dolomiti.it Bellunese Agordo Vertiefungen Die Legende des Ursprungs Agordo


Die Legende des Ursprungs Agordo

Eine Legende erzählt, dass das Tal in der Vergangenheit mit Wasser gefüllt war. Es wurde von St. Martin entleert, um einen Paar zu helfen, dessen Kind namens Agordo im See gerutscht war: Der Heilige schlagte gewaltig die Felsen mit seinem Schwert, und schaffte eine Öffnung, aus der das Wasser herausfloss. Somit wurde das Tal befreit und das Kind gerettet.
In der Legende steckt etwas Wahrheit, da es entdeckt wurde, dass zwischen 4000 und 3800 vor Chr. das im Tal 6 oder 7 Jahrhunderte lang einen See lag.